crowdmedia kunden leistungen

Jasmin Spitzer

#ContentCreator #KommaKönigin #Strukturliebhaberin #Workshoptante #trialanderror #HeadofInternalMarketing

crowdmedia
& ich

Als Content-Marketing-Managerin bin ich auf der einen Seite für unser eigenes Marketing zuständig und auf der anderen Seite unterstütze ich unsere Kunden. Zu meinen Aufgaben gehören die Erarbeitung von Content-Strategien sowie die Konzeption und Produktion von Inhalten – sei es für Webseiten, Blogs, Newsletter oder Social Media.

Jasmin Spitzer

Aus einem unverbindlichen Intermezzo à la „Wie überbrücke ich die Zeit zwischen Bachelor- und Masterstudium?“ entstand eine mehrjährige Beziehung. Aus drei Monaten Praktikum wurden fünf Monate, bis ich nach Leipzig ging, um noch fix einen Masterabschluss mitzunehmen. Und siehe da – auch eine Fernbeziehung kann funktionieren

Zwei Jahre lang sah ich meine Kollegen hauptsächlich über Video-Chat (ich vergleiche mich gern mit Wade von Kim Possible, den leider kaum einer im Büro kennt) oder zu Festivitäten wie Weihnachtsfeiern, Paddeltouren und Offsites. Zwei Mal bekam ich auch Hamburger Besuch: Mit Sven wollte ich Auerbachs Keller erkunden, der ausgerechnet an diesem Tag geschlossen hatte, und Svenja besuchte mich, weil sie dachte, sie hätte einen Workshop in Leipzig, der dann tatsächlich in Erfurt stattfand. Auch wenn diese zwei Fälle nicht so erfolgreich scheinen – Leipzig ist eine Stadt, die jeder einmal besucht haben sollte, und für mich einer der schönsten Orte Deutschlands.

November 2018 – zurück in Hamburg und Vollzeit bei crowdmedia. Eigentlich wie damals und doch ganz anders. Neues Büro, neue Kollegen, neue Strukturen und Gepflogenheiten. Bei crowdmedia steht eben nichts still und das mag ich so.

Meine Aufgabe ist es seitdem, das kreative Hirnareal unserer Kunden zu sein und gleichzeitig zu ermahnen, wenn zu sehr aus dem Unternehmen, dem Produkt oder dem Kanal gedacht wird. So mache ich das Internet mehrwertiger und helfe unseren Kunden dabei, ihre Ziele zu erreichen. Webseiten, Blogs, Newsletter und Social Media fülle ich allerdings nicht nur für andere Unternehmen mit Leben, sondern auch für uns selbst. Zum Glück kann ich dabei auf die Mithilfe meiner Kollegen zählen.

  • Bei crowdmedia seit: März 2016.
  • Das wollte ich früher werden: Dschungelforscherin (bevor ich tatsächlich mal im Dschungel war) und Kassiererin (bevor ich erfahren habe, dass man die Scheine in der Kasse nicht behalten darf).
  • Das macht mich wahnsinnig: Überheblichkeit, Intoleranz, Vorurteile, Kommafehler.
  • Das würde ich gerne können: programmieren und turnen.
Content-Marketing funktioniert nach dem Karma-Prinzip. Es geht nicht darum, Inhalte für sich selbst zu produzieren. Nur wer seine Zielgruppe kennt und es schafft, die Welt durch ihre Augen zu sehen, kann ihr letztlich Mehrwerte bieten und so selbst profitieren.